Bahnhofstrasse 22, 6454 Flüelen
041 870 95 76

Das Schützenhaus wurde 1903 als eingeschossiger Holzbau mit Holztürmchen an der Bahnhofstrasse erbaut. In dem 1960er-Jahre wird der Schützen- und der Zeigerstand auf 15 Scheiben ausgebaut. Beim Unwetter 1977 stand das Schützenhaus im Wasser. In den folgenden Jahren vollzieht man am Schützenstand eine Neuerung. Eine automatische Scheibenanlage wird eingebaut. Am 27. März 2002 konnte die lärmsanierte Schiessanlage im Aschoren wieder benutzt werden. Nebst wirksamen und stabilen Lärmschutztunnels mussten neue Kniendgruben ausgehoben werden, um liegend und kniend aus gleicher Höhe durch die Tunnels schiessen zu können.

1943 wird an der Flüelerstrasse im Plattli ein Kleinkaliberstand erbaut, welcher um das Jahr 2000 dem Bau des neuen Strassenumfahrungstunnels weichen musste.